Wohnen im Park – betreut leben

+41 71 243 88 50
Bitte Javascript aktivieren!

Altersheim

Altersheim

Ein herzliches Zuhause
Stadtnah gelegen, mit Blick auf St. Gallens Hügellandschaft, vereint der Alterswohnsitz Bürgerspital historischen Charme mit modernster Infrastruktur. Er bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein herzliches, gut umsorgtes Zuhause. Wie schon vor rund 800 Jahren steht im Bürgerspital auch heute das Wohlbefinden älterer Mitmenschen an oberster Stelle. Die Ortsbürgergemeinde St. Gallen hat sich als langjährige Eigentümerin stets für fortschrittliche Methoden eingesetzt und damit die kontinuierliche Weiterentwicklung des Bürgerspitals ermöglicht.
Ein durchwegs volles Haus mit zufriedenen Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Angehörigen spricht für sich.


Vom Heilig-Geist-Spital zum Kompetenzzentrum
Die Gründung des Bürgerspitals durch Truchsess Ulrich von Singenberg und Bürger Ulrich Blarer geht auf das Jahr 1228 zurück. Das damalige Heilig-Geist-Spital befand sich bis 1845 an der Marktgasse. Dann erfolgte der Umzug an die Rorschacher Strasse. Im neu erbauten Bürgerspital wurden unter einem Dach ein Pfrund- und Krankenhaus sowie ein Armen- und Arbeitshaus betrieben. Doch die Rückständigkeit gegenüber den medizinischen Fortschritten und der bauliche Zustand führten im Jahr 1975 zum Entschluss, das Bürgerspital in eine Geriatrische Klinik und in ein Pflegeheim aufzugliedern. Deshalb der Neubau der Geriatrischen Klinik. Seit 1. Januar 2007 heisst die Institution Kompetenzzentrum für Gesundheit und Alter; sie umfasst die Geriatrische Klinik, den Alterswohnsitz Bürgerspital und die Altersresidenz Singenberg.